• Gian-Carlo Amrein

Wieso ist eine unabhängige Finanzberatung besser?

Aktualisiert: 22. März

Viele haben Vorbehalte gegenüber einer unabhängigen Finanzberatung. Man denkt, dass das viel Geld kostet, dass einem Produkte angedreht werden oder man vertraut den unabhängigen Finanzberatern nicht, weil sie keine etablierten Institutionen sind. Die eigene Bank gibt es seit Jahrzehnten und die Berater dort sind Profis in dem was sie tun.


Es ist so, dass es einige "unabhängige" Finanzberater oder Broker gibt, welche Provisionen von den jeweiligen Produktanbietern erhalten, wodurch sie einem möglichst viele Produkte mit langer Laufzeit andrehen wollen. Dafür ist die Beratung kostenlos.

Dann gibt es wiederum solche, die eine Beratungsgebühr verlangen. Das sind die wirklich Unabhängigen.


Bei den Banken ist die Beratung zwar kostenlos, aber es werden einem die eigenen Produkte und Dienstleistungen verkauft, welche auch ihren, oftmals relativ hohen, Preis haben. Jeder muss Geld verdienen. Jede Variante hat seine Vor- und Nachteile.


Meine Vision ist es, meinen Kunden die besten Produkte und Dienstleistungen zu empfehlen, ohne Partnerschaften oder Provisionen, also völlig unabhängig. Ich verdiene eine Beratungsgebühr, sobald sich der Interessent dafür entscheidet mein Kunde zu werden. Dies kann in Form des Blogs oder einer Beratung sein.


Ich muss also gute Argumente vorweisen können, damit sich jemand für mich entscheidet. Und die gibt es.


Mit mir spart man langfristig Geld, weil ich die verschiedenen Dienstleistungen vergleiche und bessere, günstigere Lösungen vorschlage. Man erzielt eine bessere Rendite, weil ich weiss, welche Anlageprodukte besser performen. Oft gibt es nämlich ähnliche Produkte von verschiedenen Anbietern, die eben günstig oder teuer verkauft werden. Die Sicherheit ist dieselbe, die Rendite ist jedoch bei den günstigen, einfachen Produkten häufig besser.

Am günstigsten fährt man immer, wenn man die Dinge selbst in die Hand nimmt und auf teure Verwaltungslösungen verzichtet. Man sollte jedoch immer auf eine Person zugreifen können, die ein gewisses Wissen und Erfahrung mitbringt.


Mit mir hat man einen Ansprechpartner in allen Finanzangelegenheiten. Ich bin auch am Abend oder Wochenende verfügbar, man braucht also keine Filiale zu besuchen.

Finanzen sind keine Hexerei, aber man muss sich damit auseinandersetzen und genau das möchte ich mit meinen Kunden machen.


Ich wünsche mir langfristige und vertrauensvolle Kundenbeziehungen.

Mein Ziel ist es, bis an mein Lebensende für meine Kunden da zu sein. Der häufige Beraterwechsel, wie bei den Banken, entfällt also.

Bei den Banken hat man erst ab einem gewissen Betrag einen persönlichen Kundenberater. Ich bin für Dich da, egal wieviel Vermögen du hast.


Ich habe mich selbständig gemacht, weil ich das Finanz-Universum über alles liebe und meinen Kunden nur das Beste empfehlen möchte. Die Finanzindustrie ist zwar gesättigt, aber eine unabhängige, ehrliche und transparente Beratung für jedermann, das gibt es so noch nicht.


Genau da sehe ich Potenzial und möchte das ausbauen.


Wenn ich Dir behilflich sein kann: Kontaktiere mich.

57 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen